Erschrecklicher Tod vom Maxim Dadashev nach dem Box Match.

Während dem Spiel im Weltergewicht der IBF gegen Subriel Matias verletzte sich der 28 Jähriger russischer Boxer Maxim Dadashev welche ihm dann bis zur Tod führen wird.

Bei dem Kampf am Freitag, welche nach dem 11. Runde vom Maxim’s trainer Buddy McGirt gestoppt wurde, konnte er nicht einmal in die Kabine gehen.

Am Ende des Tages gleich nach dem Match wurde der erfolgreiche Boxer mit einer Blutung im Gehirn ins Krankenhaus geliefert. Der Erfolgreiche Russischer Boxer hatte eine super Karriere welche er seine letzten 13 Kämpfe gewonnen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.